Günstige Prag Stadtführung - individuell - informativ - mit Humor - für Gruppen - für Studienfahrten

Denise Vachová·Tel.: 00420 / 323 60 30 82· Mobil:00420/603 36 47 08·E-Mail: info@prag-stadtfuehrung.com
Stadtfuehrung_Prag Prager_Burg

home >> Archiv

Prager Neujahrsfeuerwerk 2016

Feuerwerk in Prag

Prager und Touristen können sich, wie jedes Jahres, auch am 1.1.2016 auf die magische Vorstellung mit Musik in Prag freuen.

Das Neujahrsfeuerwerk 2016 in Prag wird um 18.00 Uhr beginnen und wird über 10 Minuten dauern.

Für dieses Feuerwerk wurde ein neuer Platz in Prag gefunden und zwar der Hügel Vítkov, der 216 m ü. M. liegt. Die Zuschauer können ein spektakuläres Musikfeuerwerk erleben, dass über 992 Tausend Kronen kosten wird und von der Stadt Prag bezahlt wird.

Das Feuerwerk heißt: "Prag von Musen geküsst" und wird von der Firma Makalu Fireworks organisiert. Das Feuerwerk ist das Piromusikal und wird aus 6 Teilen bestehen.

Symbolische Nummer des Feuerwerkes wird die Ziffer 6 sein – das Prager Neujahrsfeuerwerk beginnt um 6 Uhr, wird 616 Sekunden dauern und wird 6 Bilder haben – 666.

Vor dem Beginn werden 5 Signalschüsse abgefeuert, dann wird noch das Nationaldenkmal auf dem Hügel Vitkov feuerlich beleuchtet. Während des Spektakels werden 6293 Stücke der pyrotechnischen Effekte abgeschossen. Die Zuschauer werden zum erstenmal die Musik, die das Feuerwerk begleitet, vom Regina DAB Kanal des 12C des Tschechischen Rundfunks hören können.

Das Thema des Feuerwerks am 1.1.2016 in Prag ist die Inspiration. In sechs Bildern werden die Musen - Klio, Urania, Erato, Melpomene, Terpsichore, Euterpe, Polyhymnia, Kalliope - vorgestellt. Die mythologischen Musen erwecken nämlich in Menschen verschiedene Inspirationen. Diese Musen haben auch einige Prager- oder tschechische Künstler inspiriert.

Prager Neujahrsfeuerwerk
  • PROLOG
  • Während des Prologs werden 60m hohe Ziffern 2016 geschossen, die heißen die Zuschauer im Jahre 2016 willkommen.
  • BILD I.: KLIO – ist die Muse der Heldendichtung und Geschichtsschreibung.
  • Historisches Prag
  • Musik: Two steps from hell – Birth of hero
  • Das erste Bild huldigt die Taten und den Nachlas des Kaisers Karl IV..
  • BILD II.: URANIA – ist die Muse der Sternkunde
  • Himmlisches Prag
  • Musik: Aneta Langerová – Ich fliege zu den Sternen
  • Im zweiten Bild kann man sehen, wie Tycho de Brahe den Himmel über Rudolfinisches nächtliches Prag gesehen hat.
  • BILD III.: ERATO und MELPOMENE.
  • Erato ist die Muse des Gesanges und des Tanzes und Melpomene ist die Muse der tragischen Dichtung und des Trauergesangs.
  • Liebevolles und tragisches Prag
  • Musik: aus dem Film Mai, Support Lesbiens
  • Huldigung des Literarisches Werkes von Karel Hynek Mácha - Mai
  • BILD IV: TERPSICHORE ist die Muse der Chorlyrik und des Tanzes.
  • Tanzendes Prag
  • Musik: Antonín Dvořák – Slawische Tänze (op. 72) – Nr. 7
  • Das vierte Bild ist den slawischen Tänzen von Antonín Dvořák gewidmet, deren der zweite Teil 130 Jahre feiert. Wilder Reigen von farbigen Effekten.
  • BILD V: EUTERPE und POLYHYMNIA
  • Euterpe ist die Muse der Tonkunst und der lyrischen Poesie und Polyhymnia ist die Muse der Hymnendichtung, des Tanzes, der Pantomime und der Geometrie.
  • Belustigendes und vielsingendes Prag
  • Musik: Karel Gott und Lucie Bílá - Schönheit
  • Goldene, blaue und rote Variationen
  • BILD VI: KALLIOPE ist die Muse der epischen Dichtung, der Wissenschaft, der Philosophie und des Saitenspiels sowie die Muse des Epos und der Elegie.
  • Heroisches Prag
  • Musik: Future World – Dream chasers
  • Das Finale ist allen Helden geschenkt, die sich um Wohl der tschechischen Nation verdient gemacht haben.

Das Neujahrsfeuerwerk in Prag vom 1.1.2016 können Sie auf youtube sehen: Feuerwerk in Prag am 1.1.2016

Tretboote auf der Moldau in Prag

Tretboote in Prag auf der Moldau

Möchten Sie sich nach langem Tag bisschen entspannen? Im Sommer ist es ideal auf einem Tretboot auf der Moldau.

Die Ruder- und Tretbootverleihe befinden sich in der Nähe vom National Theater, auf dem Sophieinsel (Žofín) - U kotvy, Slovanka und S.P.L.A.V. und bei der Karlsbrücke - Novotného lávka. Von hier aus können Sie mit dem Boot in die Mitte Moldau fahren und die Sehenswürdigkeiten von unten bewundern.

Vom Wasser können Sie auch etwas Neues entdecken: als geistlicher Schutz vom Hochwasser dient der Bradac, ein steinerner Kopf mit einem Schnauzbart bei der Karlsbrücke unterhalb des Kreuzherrenplatzes (Křížovnické náměstí). Nach der Tretbootfahrt können Sie umliegende Insel besuchen. Gleich gegenüber dem Nationaltheater liegt die schon erwähnte Sophieinsel (Žofín). Das Gebäude diente früher als Gaststätte, später wurde es zum Restaurant umgebaut. Bis Bau des Gemeindehauses wurde es zu den Gesellschaftsgelegenheiten benutzt.

Tretboot bei der Karlsbruecke

Auf der anderen Seite Moldaus befindet sich die bekannte Insel Kampa. Sie wird auch als Prager Venedig genannt. Auf Kampa waren früher Gärten und Mühlen, heutzutage finden Sie hier außer der bekannten Lennon Wand auch das Museum Kampa - die Ausstellungsgalerie Sovovy mlýny. Kampa wird von der Kleinseite nur durch den Kanal Čertovka getrennt, die Umgebung dieses kanles wird als Prager Venedig genannt. Mit seinem Wasser werden heute noch zwei Mühlräder angetrieben. Empfehlenswert ist auch das Prager Kafka Museum, das sich in der Nähe von Kampa befindet in Hergertova cihelna.

Auch in der Nacht können Sie mit dem Tretboot fahren, weil nach 20 Uhr die Boote mit ausgeliehenen Lämpchen fahren. Genießen Sie die Romantik auf der Moldau!

Das Licht Festival Signal in Prag

Am 17.Oktober 2013 beginnt in Prag wieder Videomapping - Licht Festival unter der Bezeichnung Festival Signal.

Dank der Illuminationen verwandeln sich für vier Tage, bis 20.Oktober 2013 einige Prager Gebäude und bekannte Prager Wahrzeichen z.b. Karlsbrücke, Altstädter Ring, Wenzelsplatz.

Im historischen Prag Zentrum stellen sich auch einige ausländische wie AntiVJ, 1024 Architecture und einheimische Künstler The Macula, Krištof Kintera, František Skála, Rony Plesl, Vladimír 518, Jakub Nepraš a Milan Cais mit den Lichtstauen, Projektionen, Installationen und Konzerte vor.

Marilyn Monroe auf der Prager Burg!

In der Reitschule der Prager Burg können Sie jetzt eine interessante Ausstellung über die berühmte amerikanische Schauspielerin Marilyn Monroe besichtigen. Diese Wanderausstellung ist vom 30. Mai bis 13. Oktober in Prag, früher war sie z. B. in Florenz zu sehen. In Italien hat es alles angefangen, das Museum Salvatore Ferragamo (S. Ferragamo war ein berühmter Schuhmacher, dessen Stücke auch im Monroes Kleiderschrank seinen Platz gefunden haben) hat die erste umfassende Sammlung von mehr als 30 Schuhpaaren und 50 Kleidungsstücke Monroes im 2012 ausgestellt.

Außer Schuhen und Kleidungen werden auf der Ausstellung bisher nicht veröffentlichte Fotografien von MM präsentiert, ergänzt durch die Werke von weltberühmten Malern des 20. Jahrhunderts (A. Canova, Y. Klein und auch Francesco Furinis Magdalena, geliehen vom Kunsthaus Museum Wien), welche das Vorbild der weiblichen Schönheit quer durch Jahrhunderte zeigen.

Die Ausstellung ist täglich vom 10 bis 18 Uhr geöffnet, Sommernächte mit Marilyn MO – DO 10 - 22 Uhr und FR – SA 10 - 24 Uhr

Eintritt: 240 Kč (ermäßigt 120 Kč)

Metropolen-sommer der Schauspielpersönlichkeiten 2013

Auch nicht in diesem Sommer kann man sich über den Mangel an Kulturereignissen in Prag beklagen. Natürlich bringt der Sommer viele einzigartige Gelegenheiten zur Erweiterung Ihres kulturellen Horizonts.

Wir beginnen mit der Einladung nach Vyšehrad, nach dem von der fabelhaften Vergangenheit der Stadt umwitterten Platz. An zwei dortigen Sommerbühnen werden 62 Abendprogrammen von den bekannten tschechischen Persönlichkeiten der Schauspielwelt ab den 25.6. bis den 31.8. aufgeführt. Sie können sich z.B. auf Eva Holubová, Jana Krausová, Bob Klepl und andere freuen.

Es werden sowohl Premieren als auch das klassische Repertoire vom Theater Studio DVA, von dem das Fest veranstaltet wird, inszeniert. Einige Abende werden den tschechischen Musikstars wie Lenka Filipová, Dan Bárta und Illustratospere oder aus der Slowenischen Republik Katarína Knechtová gehören. Sie können sich nur gemütlich das Programm anqucken und aus dem anziehenden Angebot der Aufführungen das Beste auswählen.

Ausstellung der Originalplakaten von Alfons Mucha aus der Sammlung von Ivan Lendl im Gemeindehaus in Prag

Dieses Kulturereignis des Jahres 2013 in Prag beginnt am 10.April.

Ivan Lendl hat angefangen Plakate des Jugendstil-Malers Alfons Mucha zu sammeln, als er den Sohn von Alfons Mucha, den Journalisten und Schriftsteller Jiří Mucha kennengelernt hat. Es hat 20 Jahre gedauert, bis Lendl von der ganzen Kollektion 120 Plakate fast alle zusammengestellt hat, fehlen nur 2. Die Plakate dokumentieren das Schaffen von Mucha während 20 Jahre von 1894 bis 1935. In der Sammlung sind auch die Sarah-Bernhardt-Plakate, die für Mucha den Durchbruch bedeutet haben. Alle Plakate sind Originale, haben einen Wert von mehreren Millionen Euro und bisher wurden sie noch nie in der Öffentlichkeit gezeigt.

Öffnungszeit: täglich 10 – 19 Uhr

Ab 10.April bis 10. September

Eintritt: 180 CZK, ermäßigt: 90 CZK

Main Poin Karlín - Prag 8 - das beste Bürogebäude 2011

Main Poin  Karlin Prag 8

Das Gebäude Main Poin Karlín in Prag 8 wurde im Europäischen Realitätswettbewerb als das beste Bürogebäude der Welt, dass im Jahre 2011 erbaut wurde, bewertet.

Den Preis MIPIM Awards hat dieses Gebäude Main Poin Karlín von mehr als 100 Projekte von 47 Ländern der Welt bekommen.

Das „grüne“ Gebäude Main Poin Karlín, dass projektiert wurde vom architektonischen Atelier DaM unter der Leitung von Jiří Hejda ist vor allem dank der modernsten technologischen Ausstattung interessant.

Die Fassadenpfeiler funktionieren als Sonnenschutzgitter, das Gebäude kühlt das Flusswasser. Die Lüftung versorgt das System von Induktionseinheiten, die keinen Lärm machen.

Prager Folklore Tage 25.7. - 28.7.2013

Die Liebhaber der Folkloremusik sollten sich auf jeden Fall nicht dieses internationale Festival entgehen lassen. Wie schon in den letzten Jahren kommt eine Menge der Folkloregruppen, Sänger, Tänzer und Musikanten aus der ganzen Welt auch in diesem Jahr nach Prag und am Ende Juli, genau ab den 25.7. bis 28.7. verwandeln sie das Zentrum Prags zumindest ins folkloristische Herzen Europas.

Wie gewöhnlich bringen die Gruppen mit ihrem unermüdlichen Enthusiasmus bunte Trachten mit, die nicht ein Augen freuen. Einzelne Tanz- und Musikaufführungen ergänzt der grosse Umzug der Gruppen am Ende des Festivals, die eine Runde in der Altstadt machen und der breiten Öffentlichkeit die Schönheiten der Volkskunst vorstellen.

Das Fest Ratha – Yatra in Prag

Das Fest Ratha Yatra auf dem Altstädter Ring in Prag

Wenn Sie sich in Prag am 21.7. befinden werden, z.b. mit der Stadtführung Prag besuchen, nähern Sie sich zum Zentrum der Stadt. Sie können versuchen, eine große bunte Kutsche mitzuziehen und somit auch das Fest der Wagen Ratha-Yatra mitzufeiern, das in Indien eine sehr lange Tradition hat und seit langem traditionell auch in vielen Städten der Welt gefeiert wird. Prag ist schon zum sechsten Mal keine Ausnahme.

Man tanzt, singt, feiert, erinnert an den geistigen, religiösen Grund des Festes. Der Wagen fährt vom Obstmarkt zum Altstädter Ring und nachher kommt wieder zurück.

Die Altstadt in Prag wird daher zur indischen Insel in Prag, die die Zuschauer mit der Ausstellung über die vedische Philosophie, den bunten Anzügen und Kleidern, dem Markt mit typischen Gewürzen, Produkten aus der Ekofarm „Krišnův dvůr“, indischen gesungenen Mantras und Melodien der tradierten Instrumenten, anmutigen Schritten der Tänzerinnen lockt.

„Bastille fällt!“, singt Znouzectnost und ab heute ruft die Insel Kampa!

Ab 11.Juli bis den 14. Juli werden Sie zwar nicht die bekannte tschechische Punk-band Znouzectnost und ihr „Bastillesong“ auf dem Französischen Markt, der eben jetzt anlässlich des Gedenktages des Falles der Bastille auf der Insel Kampa stattfindet, hören, sondern die französischen Sänger und Musikgruppen in der Mitarbeit mit ihren tschechischen Kollegen.

Weil es nicht nur um ein musikalisches Ereignis geht, können Sie dabei typische französische Leckereien und Kostbarkeiten probieren. Mögen Sie sich über Einzigartigkeit der Käse-, Weinsorten, mannigfaltiger Meeresfrüchte überzeugen lassen, besuchen Sie den ganz nah von der Karslbrücke entfernten Platz Na Kampě. Die Gascogne, der der diesjährige Markt gewidmet ist, mit ihren Kultur- und Gourmandspezialitäten lässt Sie bestimmt nicht mit gleichgültigen Gefühlen weggehen.

Alles Gute, United Islands!

Wir laden Sie herzlich ein, kommen Sie an, den 10. Geburtstag dieses populären Prager Musikfestivals zu feiern!

Auf 7 Außenbühnen und im Rahmen des Nachtprogramms in den 9 bekannten Prager Clubs sehen Sie Künstler aus der ganzen Welt. Es stellen sich insgesamt 195 musikalische Formationen vor. In diesem Jahr finden die Aufführungen wegen der neulichen Flut nicht auf den Prager Inseln wie üblicherweise statt, sondern auf den zu solcher Veranstaltung nicht weniger geeigneten Plätzen, in den Parkanlagen Ladronka und Portheimka. Musikstars namentlich z. B.: Aloe Blacc, Citizens!, Princess Chelsea, Mixhell und zahlreiche andere, auch das Begleitprogramm: Akrobatikworkshop, Präsentation der gemeinnützigen Organisationen, der Modedesigner sichern Ihnen die Möglichkeit der richtig tüchtigen Vergnügung. Also, entgegen dem United Islands Fest, Musik verbindet nicht nur Inseln!

Eintritt frei für alle Aufführungen.

Nacht der Kirchen - Lange Nacht der Kirchen

St.-Ägidius-Kirche in der Altstadt

An diesem Freitag, dem 24. Mai, findet in Prag und in anderen Städten der Tschechischen Republik schon der 4. Jahrgang von „Nacht der Kirchen“ statt. Es ist eine internationale Veranstaltung, in Deutschland und Österreich bekannt unter „Lange Nacht der Kirchen“.

Die Kirchen und Kirchengemeinden sprechen die Öffentlichkeit mit abwechslungsreichem Programm an wie z.b. Konzerte, Lesung der literarischen Texte, Kirchenführungen. Damit laden sie auch die kirchenfernen Menschen ein und ermöglichen so eine positive Begegnung mit Religion und Glauben.

In Prag kann man im Veitsdom (Chrám sv. Víta) in Hradtschin ein Orgelkonzert anhören, die Teynkirche (Týnský chrám, kostel Matky Boží před Týnem) auf dem Altstädter Ring lädt dann die Besucher auf eine kommentierte Besichtigung ein.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und läuft bis Mitternacht. In allen teilnehmenden Kirchen kann man eine ausführliche Programmbroschüre mit der Karte bekommen.

Hochwasser in Prag

Hochwasser in Prag am 4.6.2013

Wie das aussieht ist das Hochwasser in Prag schon vorbei, obwohl auf einigen Stellen noch die Hochwasserschutzmauer aus vorsorglichen Gründen bleiben. Die Parkanlagen sind noch für die Öffentlichkeit geschlossen.

Das historische Zentrum Prags wurde 2013 vom Hochwasser nicht betroffen. Dank der Maßnamen, die nach dem Hochwasser 2002 Prag vorbereitet und errichtet hat, wurde der größte Teil Prag vom Überflutung geschont.

Den höchsten Stand hat die Moldau am 4.6. erreicht.

Auf dem Foto sehen Sie die Hochwasserbarrieren, die die Kleinseite schützen. Der Kanal Čertovka ist mit der Stahltür geschlossen.

Wie das jetzt aussieht, werden die Schiffe in der nächsten Woche schon wieder normal auf der Moldau mit den Touristen fahren.

Ausstellung der böhmischen Krönungskleinodien in der Prager Burg

böhmische Krönungskrone des hl. Wenzels
  • Termin: 10.05.- 19.5.2013
  • Öffnungszeit: 9.00 – 18.00 Uhr
  • Eintritt: frei

Nach fünf Jahren gibt es wieder die Möglichkeit in der Prager Burg im Wladislavsaal des Königlichen Palastes sich die böhmischen Krönungskleinodien anzuschauen.

Zum Komplex der böhmischen Krönungskleinodien gehören: die Krone des hl. Wenzels, Zepter, Apfel und Gewand ( Mantel verziert mit Hermelin, Gürtel, Stola), dazu werden noch das Krönungsschwert und das Reliquienkreuz gerechnet.

Krone des hl. Wenzels wurde 1346 vom Anlass des Kaisers Karl IV angefertigt ( er wurde mit ihr zum böhmischen König im Jahre 1347 gekrönt ) und mit ihr wurden im Veitsdom insgesamt 22 böhmische Könige gekrönt, der letzte war im Jahre 1836 Ferdinand der Gütige. Die Krone schmücken 96 Edelsteine und 20 Perlen, sie wurde vom 21-22 karatigem Gold gefertigt, wiegt 2.358,3 Gramm, ist 19 cm hoch.

Obwohl seit Gründung der Tschechoslowakei im Jahre 1918 haben die Krönungskleinodien nicht mehr dem ehemaligen Zweck gedient, sind sie Symbole der tschechischen Staatlichkeit.

Informationen zur Organisation:

Zugang der Besucher ist von der Alten Burgstiege und Südlichem Garten der Prager Burg, über die Stiertreppe zum dritten Burghof und zum Eingang in den Königlichen Palast. Es wird mit vier Stunden langen Menschenschlange gerechnet.

Lumbe Villa - Wohnsitz des Präsidenten Václav Klaus in der Prager Burg

Lumbe Villa

Der Präsident Václav Klaus mit der Ehefrau Livia wohnt in der Lumbe Villa, die sich an der nordwestlichen Seite der Prager Burg befindet.

Diese Empire Villa wurde für den bekannten Prager Chirurgen und Politiker Dr. Karl Lumbe erbaut. Karel Lumbe (*1807 – †1885)war sehr politisch engagiert, hat verschiedene Funktionen im Landtag und im Reichsrat ausgeübt.

Auf der Stelle der Villa war im 16.Jh. eine Fasanerie und andere Wirtschaftsgebäude, die da der Kaiser Rudolf II. erbauen ließ. 1852 hat diese Anlagen der Politiker und Arzt Karl Lumbe gekauft. Für ihn und seine Familie wurde diese Empire Villa erbaut. Die Gärten in ihrer Umgebung waren in Besitz seines Bruders Josef.

Der tschechoslowakische Staat hat diese Villa 1925 gekauft. Sie liegt in der Straße U Brusnice, nicht direkt im Komplex der Prager Burg.

Die Villa wurde später als Lager für das Gartenwerkzeug benutzt und in der 80.Jahren war sie in so schlechten Zustand, dass es geplant wurde, sie abzureisen.

In der 90.Jahren wurde mit der Rekonstruktion schon gerechnet mit Ausnutzung für Büros und Übernachtung der Staatsbesucher.

Als Václav Klaus 2004 zum Präsidenten gewählt wurde, hat sich dieses Objekt zum Wohnen ausgewählt. Die Villa mit dem Grundriss 12x10 Meter wurde für 52 Millionen Kronen (ca. 2,2 Millionen Euro) auf Kosten des Staates rekonstruiert. Václav Klaus wird hier als Präsident bis 2013 wohnen. Danach muss er die Villa verlassen.

Bearbeitet nach dem Artikel in: i DNES
Václav Klaus und Obama

Václav Klaus

Unser jetziger Präsident ist sehr unbeliebt, und zwar vor allem wegen der Gnade. Im März 2013 läuft die zweite Amtszeit von Präsident Klaus ab.

Masopust – Fasching – Karneval in Prag

Im Februar feiert die Bevölkerung auch in den Straßen, Gassen und Plätzen Prags mit Masken und Faschingskostümen Karneval. Tschechisch heiß Karneval – Masopust. Gefeiert wird in allen Prager Stadtteilen.

Karneval Prag

Sehr beliebt ist der Karneval in der Kleinseite, der am 8.Februar stattfindet. Der Maskenzug startet um 14 Uhr auf dem Loreto Platz. Die Narren ziehen dann zum Hradschiner Platz, durch die Neruda Gasse bis zur Insel Kampa. Unterhalb der Karlsbrücke auf der Insel Kampa wird bis abends Fasching gefeiert. Vorbereitet werden da Buden mit Erfrischung und mit Produkten der traditionellen tschechischen Leckerbisschen. Die Besucher können sich auf Musik und breites Programm mit Fechten und anderen Attraktionen freuen.

Zur Eröffnung des Prager Karnevals sind aus Mähren die traditionellen Masken nach Prag gekommen um zu zeigen, wie Masopust in Mähren gefeiert wird.

Karneval in Prag-der Bunte mit dem Weibchen

Dieser Masopust Umzug und diese Masken aus der Gegend von Hlinsko – Hamry, Vorlová, Studnová - wurden sogar im Jahre 2010 auf die UNESKO Liste des unmateriellen Kulturerbes eingetragen.

Diese Tradition stammt schon aus dem Ende des 19.Jhts. und wird bis heute von den Generationen gepflegt.

Die traditionellen Masken werden in zwei Gruppen geteilt: auf die Roten (oder auch Schönen) Masken und auf die Schwarzen ( Hässlichen) Masken. Zu den Roten Masken gehören die Masken des Bunten (auch genant der Laufer), Weibchen und die vier Tänzer (Türken). Die Schwarzen Masken bilden der Racker mit der Stute, Juden, Kominfeger, und Strohmänner. Im Unzug gehen auch die Musikanten. Nur die Männer verkleiden sich.

Im Unzug geht zuerst der Bunte mit dem Weibchen. Der Umzug geht durch das ganze Dorf und vor jedem Haus wünschen die Masken Glück, Gesundheit und spielen und singen Lieder. Die vier Türken tanzen ein „Rädchen“ und der Tradition nach müssen hoch springen, damit ein hoher Flachs und hohes Getreide wachsen. Die Masken bekommnen vor allem Pfannkuchen und Alkohol. Masopust bedeutet Ende des Winters und Anfang des Frühlings.

Neue Busverbindung Linz - Prag und zurück Prag - Linz

Ab 11. Dezember 2011 startet die Westbahn neue Busverbindung – Linz – Prag und zurück. Der Westbus fährt diese Strecke Linz - Prag zweimal im Tag, die Fahrt dauert 3 Stunden und 40 Minuten und kostet 19EUR.

  • Linz, Hauptbahnhof/Wissensturm - Prag, UAN Florenc:
  • täglich Linz 9.20 - Prag 13.10 und Linz 16.20 - Prag 20.10
  • Prag, UAN Florenc - Linz, Hauptbahnhof/Wissensturm:
  • Prag - Linz: täglich Prag 9.50 - Linz 13.45 und Prag 15.50 - Linz 19.45

Offizielles Feuerwerk in Prag am 1.1.2013

Das Feuerwerk findet am 1.1.2013 um 18.00 Uhr statt und wird 10 Minuten dauern. Die Zuschauer können sich auf ein spektakuläres Feuerwerk freuen. Das Feuerwerk wird aus der Pontonbrücke bei der Schützen Insel abgefeuert.

Von der Karlsbrücke, Legien Brücke und Smetana Kai aber sicher auch von den Hügeln – Prager Burg oder Laurenziberk bietet sich der beste Blick auf das eindrucksvolle Schauspiel.

Das Feuerwerk heißt: "Pulsierendes Prag, modernes Prag" und wird aus 2 Teilen bestehen. Der erste Teil wird 400 Sekunden dauern und die Musik von Jeana Michel Jarre Equinox werden 2100 Stücke der pyrotechnischen Effekte begleiten. Der zweite Teil - Modernes Prag wird 220 Sekunden dauern, wird 1300 Effekte haben und die Zuschauer werden die Moldau von Fr. Smetana hören.

Weihnachtsmärkte in Prag 2012

Weihnachtsmarkt in Prag auf dem Altstädter Ring
  • - auf dem Altstädter Ring in der Altstadt ist der bekannteste und größte Christkindlmarkt in Prag und findet bis 1.1.2013 statt. Da kann man den 20 Meter hohen und reichlich geschmückten Weihnachtsbaum, der abends beleuchtet ist, sehen. Auf der Bühne treten böhmische Musikanten auf.
  • Für die Kinder gibt es da ein spezielles Programm: Weihnachtsbasteln, Weihnachtsbacken, Weihnachtskrippe, Weihnachtspostamt, Streichelzoo, Puppentheater, Kindersingen.
  • - auf dem Wenzelsplatz in der Neustadt dauert bis 13.1.2013
  • - auf dem Platz der Republik – náměstí Republiky, bis 24.12. 2012
  • - auf dem Friedensplatz - Náměstí Míru: bis 24.12. 2012

Wenn Sie in der Adventszeit nach Prag kommen, können Sie weihnachtlich geschmückte Straßen, reichlich dekorierte Schaufenster und typische Weihnachtsmärkte sehen, die die altböhmische Weihnachtstradition zeigen.

Auf den Weihnachtsmärkten in den hölzernen Ständen verkauft man für die altböhmische Weihnachten typischen Weihnachtsschmuck, böhmischen Glas, Holzspielzeug.

Die Händler verlaufen leckere Spezialitäten - Prager Schinken, Würstchen, Trdlo, Glühwein, Honigwein, Krapfen, Schmalzkuchen, gebrannte Mandeln.

Salma Palast (kleiner Schwarzenbergpalast) in Prag wieder geöffnet

Salma Palast bildet eine Dominante des Hradschiner Platzes und liegt vor dem Haupteingang in die Prager Burg.

Der Salma Palast ist ein dreischiffiger klassizistischer Bau, vom Anfang des 19.Jhts. Er wurde für den Prager Erzbischof Wilhelm Florentin Salm von F.Pawitschek erbaut. Der Palast war ein Wohnhaus mit den Wohnungen für die Beamten des Erzbischofs. Seit 1811 war der Palast im Besitz der Schwarzenbergs, die ihm mit dem nebenan stehenden Schwarzenbergpalast verbunden haben.

Der Salma Palast wurde seit 2004 renoviert und jetzt findet man da neue Ausstellung der Nationalgalerie über das Adelsgeschlecht Pernstein.

Die Ausstellung gehört zum Zyklus - Die Welt des böhmischen Adels.

Die Exposition zeigt das Leben des Obersten Kanzlers des Böhmischen Königtums Vratislav von Perstein als einen Politiker, Diplomaten, Reisenden und Landwirten und seine Gattin Maria Manrique de Lara als eine Braut, Ehefrau und Mutter.

Dauer: 03.05.2012 - 31.07.2012

Eintritte: 150CZK, ermäßigt: 80CZK

Apostel

Die Apostel in Prag müssen im Sommer Überstunden machen!!

Die normale Arbeitszeit der 12 Apostel ist ab 9 bis 21 Uhr – also 12 Stunden! Jetzt im Sommer kommen viele Touristen nach Prag. Viele von Ihnen scharen sich vor der Astronomischen Uhr auch in späteren Stunden. Damit auch diese Touristen nicht enttäuscht werden, wurde entschieden, dass die Apostel bis 23 Uhr arbeiten müssen. Ihre Arbeitszeit ist jetzt im Sommer schon 14Uhr pro Tag. Dabei haben die 12 Apostel keinen freien Tag.

Was sagen dazu, gefällt es so Ihnen, wollen Sie auch so arbeiten – ist es in Ordnung?

Kaiser Ferdinand I. der Gütige und Kunst seiner Zeit - Ausstellung in der Prager Burg

Diese Sonderausstellung findet im Lustschloss der Königin Anna im Königlichen Garten und im Kaiserlicher Pferdestall statt.

Ferdinand der V. der Gütige war von 1835 bis 1848 Kaiser von Österreich. Er war der letzte gekrönte böhmische König (1836). Nach seiner Abdankung 1848 hat er noch einige Jahrzehnten in der Prager Burg gelebt. Trotz seinen Gesundheitsproblemen war er sehr fortschritten. Er konnte fünf Sprachen, hat sich für Wissenschaft und Musik interessiert. Aus seinem Aufenthalt in der Prager Burg sind zahlreiche Gegenstände erhalten geblieben, die den Kern dieser Ausstellung bilden.

Im Lustschloss ist seine Kutsche, in der in Prag gefahren ist, ausgestellt. Da sind auch einige Burgsalons vorgestellt, in denen er in der Prager Burg gelebt hat.

Im Kaiserlicher Pferdestall ist die Kunst dieser Zeit – zweites Rokoko präsentiert – Gemälden, Statuen und Kunstwerk

Dauer: 1.6.- 9.9. 2012

Öffnungszeit: 10.00 – 18.00 Uhr

Eintritt: 160CZK, ermäßigt 80CZK

Die Polizei schliesst Occupy Prag

Bewegung "Occupy Prag"

Unweit vom Sitz der tschechischen Regierung in Prag, in der Kleinseite im Park Klarov wächst seit 28. April 2012 ein Zeltenskamp der Occupy-Aktivisten.

Im Camp wollen die Aktivisten über die Veränderung der politischen Situation in der Tschechischen Republik diskutieren. Da werden Konzerte und Happenings veranstaltet.

Die Aktivisten wollen in den Zelten mindestens 2 Wochen verbringen.

Am Samstag den 26.5 um 10Uhr haben ca. 50 Polizisten der Städtischen Polizei den Occupy Camp besetzt. Im Camp war nur ein Aktivist anwesend. Die Polizei hat die Zelten beschlaggenommen und hat abgelehnt auf den Anwalt der Aktivisten zu warten.

Festival der Minibierbrauereien in der Prager Burg

Termin: 15.6. 14.00-20.00 Uhr und 16.6. 10.00 – 20.00Uhr

Dieses Bier-Degustation-Festival findet in der Prager Burg – auf dem Schützenweg – unterhalb des Belveders statt. Die Bierlieber können da kosten viele verschiedene Biermarken. An der Aktion werden nämlich auch kleine Minibierbrauereien teilnehmen. Kosten kann man da 100 Biersorten von 50 böhmischen und mährischen Bierbrauereien.

Antonín Dvořák Komponist

Antonín Dvořák - Ausstellung im Museum der tschechischen Musik in Prag

8. 6. 2011– 3.6. 2012

Diese repräsentative Ausstellung findet anlässlich des 170. Geburtsjubiläums des bekannten Komponisten statt.

Das Nationalmuseum - Museum der tschechischen Musik in Prag - präsentiert in dieser Ausstellung das Leben und das Werk von Antonín Dvořák. Ausgestellt sind hier persönliche Gegenstände, Korrespondenz, Partituren der berühmtesten Werke. Ein Weltunikat ist sicher das Original der 9. Sinfonie Aus der Neuen Welt.

Das Museum erzählt das ganze Leben des Komponisten - es ist eine Beschreibung des Weges eines unbekannten Dorfmusikanten zum professionellen Komponisten. Slawische Tänze und Klänge aus Mähren haben Dvorak bekannt gemacht, nicht nur unter breitem Publikum, sondern haben ihm Freundschaft und Zusammenarbeit mit berühmten Persönlichkeiten gebracht.

Interessantes Thema ist auch Dvořáks Reise nach Russland und seine Freundschaft mit Peter Iljitsch Tschaikowsky. Oder das große Tournee vor seiner Abfahrt nach Amerika.

Die Oper Rusalka zeigt sein Verhältnis zum Theater und seine Liebe für die Natur.

Als Anerkennung seines Schaffens und Popularität hat Dvořák im Jahre 1891 das Doktorat honoris causa für Musik an der Universität in Cambridge und gleichzeitig an der Tschechischen Universität in Prag das Ehrendoktorat der Philosophie erhalten.

Der nächste Teil der Ausstellung zeigt Dvořák Aufenthalt in Amerika, wo er auch eines seiner bekanntesten Orchester-Werke: Die Symphonie Nummer 9 in E minor „Aus der Neuen Welt“ geschrieben hat.

Der letzte Teil heißt "Konzert"

Geöffnet: Montag - 13.00–18.00, Dienstag - geschlossen, Mittwoch - 10.00–20.00, Donnerstag bis Sonntag - 10.00–18.00

Prager Bierfestival 2012

Am 17.5. hat in Prag schon der 5.Jahrgang des Bierfestivals angefangen und wird bis 2.6.12 dauern.

Auf dem Ausstellungsgelände – Výstaviště in Prag 7 kann man mehr als 70 Biermarken des tschechischen Biers kosten. Vorbereitet sind auch typische böhmische Spezialitäten der Chefköche. In den Zelten bedienen 200 junge Menschen in original böhmischen Trachten und dort können die Bierfreude diese einzigartige Atmosphäre mit der Life Musik und Unterhaltungsprogramm erleben.

Besuchen kann man auch die größte Zelte, die mit den Maßen 40 mal 100 Metern, entspricht der Größe eines Fußballfeldes und kann bis zu 10.000 Besuchern Platz anbieten.

Auf dem Bierfestival ist großes Angebot von den klassischen Biere Pilsener Brauart. Kosten kann man auch Biere der so genannten neuen Welle. Das sind obergärige Biere und auch Spezialbiere und Biere, die mit verschiedenen Aromen abgeschmeckt werden. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 100.000 Besucher.

Prag Food Festival 2012

Termin: 25. – 27. 5. 2012 ab 12 – bis 21 Uhr

Prag Food Festival findet im Königlichen Garten der Prager Burg statt. Freuen kann man sich af die besten Köche, Sommeliers, Produzenten der Lebensmittel und Getränken.

Dieser Jahrgang ist unter dem Motto: „Denke global, pappe lokal“ Wie wird das Angebot aussehen?

Zum Beispiel - Froschschenkel, Ananas-Ravioli, Riesengarnelen, gebratene Laufkäfer, Bio-Leckerbisschen, alkoholische und nicht alkoholische Cocktails, Bier, Wein, Kaffee, frische Säfte und traditionelle tschechische Spezialitäten der modernen und alten böhmischen, asiatischen, Französisch, Italienisch, Chinesisch, vegetarische und internationale Küche...

Navalis 2012 in Prag – barockes Wasserfest des St. Johannes von Nepomuk in Prag

Termin: 14.5.-16.5.2012 Besuchen Sie dieses Wasserfest, das in Prag wieder organisiert wird.

Programm:

14.5.

17.00 Uhr Konzert in der Kirche der Jungfrau Maria unter der Kette

15.5.

18.00 Uhr Gottesdienst im Veitsdom

19.00 Uhr Prozession vom Veitsdom zur Karlsbrücke

20.00 Uhr Vorführung der historischen- und Drachenschiffen auf der Moldau

21.00 Uhr Konzert der Barockmusik auf der Moldau

21.55 Uhr Feuerwerk

16.5.

20.00Uhr Vesper in der Thomaskirche

In Prag finden wieder diese großartige barocke Wasserspiele statt. Aus Venedig kommen nach Prag Gondoliere. Auf der Moldau werden sie in den barocken Gondeln die Tradition der venezianischen Wasserstraßen gedenken. Dieses Fest würdigt den Hl. Johannes von Nepomuk, der unter anderem auch ein Schutzpatrone aller Ruderer, Segler und Schwimmer ist.

Bankgebühren in der Tschechischen Republik 2011

Die Banken haben im Jahre 2011 in der Tschechischen Republik nur auf der Bankgebühren über 50 Milliarden Kronen erhalten, netto sind das 40 Milliarden Kronen.

Dabei hat die Tschechische Republik 10,5 Millionen Einwohner. Das sind 4000CZK pro Person pro Jahr 2011.

Prag – ( statistische Daten meistens zum 3.Q. 2011)

Einwohnerzahl in Prag: 1 262 106

In Prag leben 40% aller Ausländer der Tschechischen Republik. Jeder 7. Prager wurde nicht in Tschechien geboren.

Von den Prager Einwohner sind 14% Ausländer, die größte Gruppe bilden Ukrainer (mehr als 40 000), in Prag leben über 20 000 Russen und Slowaken und 11 000 Prager sind aus Vietnam.

Fast ein Vierter der Prager hat einen Hochschul-Titel.

Arbeitslosen-quote der registrierten Arbeitslosen: 3,95

In Prag ist die geringste Zahl der Arbeitslosen von allen tschechischen Kreisen.

Bruttomonatsverdienste: 30 393CZK

Glaubensbekenntnis

Viele Prager haben diese Frage nicht beantwortet - fast die Hälfte der Gefragten. Von denen, die die Frage beantwortet haben, sind 66% ohne Glaubensbekenntnis. 14% der Gläubigen melden sich nicht zur konkreten Kirche.

Der Zarenhof unter dem Zepter der Romanows - Ausstellung in Prag

So heißt die interessante Ausstellung, die am 08.12.2011 vom Russlands Staatspräsident Dmitrij Medwedew in Prag in der Prager Burg feierlich eröffnet wird. Offiziell beginnt diese Ausstellung für die Öffentlichkeit am 12.12.2011 und wird in Prag bis 04.03. 2012 dauern.

Es wird hier zum erstenmal in Prag die Auswahl der Kunststücken und der Gegenständen aus der Moskauer Kreml Schatzkammer präsentiert. Diese Ausstellung zeigt die Rolle der russischen Herrscher aus der Romanow-Dynastie, Ereignisse auf dem Zarenhof und das Alltagsleben im Russland im 16. und 17. Jhd.

Unter den mehr als 150 Exponaten sind Insignien der Zarenmacht wie Zepter, Goldkette und das Barmen, eine Art Schulterumhang, zu sehen.

Einen Blick in das Familienleben der Zarensöhne und Zarentöchter zeigen Bekleidung, Ohrringe und mit Edelsteinen verzierte Schuhe.

Die Ikonen zeigen die Romanow Zaren als orthodoxe Herrscher und charakterisieren die Atmostfähre der festlichen russisch-orthodoxen Gottesdienste und die Vorstellung über die Schönheit und den Reichtum der mittelalterlichen russisch-orthodoxen Kirche.

Diese Ausstellung befindet sich im Kaiserlichen Pferdestall in der Prager Burg.

Öffnungszeit: 9.00 – 17.00 Uhr

Eintritt: 160CZK, ermäßigt 80CZK

Karneval, Fasching, masopust 2012 in Prag

Prag feiert Karneval. Verschiedene Prager Stadteile haben den Karnevalfeier vorbereitet.

Karneval in der Kleinseite

Termin: 18.2. 2012
Wo: Insel Kampa und der Loreto Platz
Eintritt: frei

Das Zentrum des Karnevalfeiers in der Kleinseite in Prag ist die Insel Kampa, wo schon ab 11 Uhr verschiedene Stände mit Bier, Wein, Honigschnaps, Süßigkeiten und mit Würstchen vorbereitet werden.

Die Masken haben den Treffpunkt vor dem Gasthaus zum Schwarzen Ochsen auf dem Loreto Platz gegen 13.00 Uhr. Von dorthin wird der Karnevalumzug durch die Kleinseite zum Kampa gehen und ab 16.00 bis 18.00 Uhr ist der Karneval Feier auf der Insel Kampa.

Bohemian Carnevale

Termin: 11.2. - 19.2. 2012
Wo: in der Altstadt
11.2. - Samstag

15.00 – 15.30 Treff der Masken im Clam-Gallas Palast in der Altstadt, der Umzug geht durch die Karlsgasse zum Altstädter Ring

12.2., 13.2., 18.2., 19.2.

12.00- 22.00 Programm der Masken auf der Bühne auf dem Altstädter Ring

Sting Konzert in Februar 2012 in Prag

Das Sting Tour beginnt in Europa am 5. Februar 2012 und findet in Newcastl, Amsterdam, Brüssel, Paris, Kopenhagen, Prag, Stockholm, Göteborg, Warschau und Wien statt.

Der charismatische Superstar Sting spielt am 18.Februar in Prag. Das Konzert des populären Sängers und Bassisten Sting heißt Back To Bass.

Valentinstag in Prag - Valentinspaket im Hotel Paris in Prag

Wie wollen Sie den Valentinstag 2012 verbringen?

Empfehlenswerst ist ein unvergliches romantisches Valentin - Wochenende in Prag.

Erleben Sie den Valentinstag im Hotel Paris in Prag!

Das 5-Sterne luxuriöse Hotel Paris in Prag liegt im historischen Zentrum Prags in der Altstadt.

Dieses neogotische historische Hotelgebäude mit seinen ausdrucksvollen Elementen des Jugendstils wurde 1904 erbaut. Das Hotel Paris verfügt über insgesamt 86 elegante Zimmer, davon dreizehn Junior Suiten und drei Appartements. Das Restaurant Sarah Bernhardt im Hotel Paris ist nach der berühmten französischen Schauspielerin des späten 19. Jahrhunderts benannt und bietet köstliche französische und internationale Küche an. Das Café de Paris verwöhnt Sie mit verschiedenen Desserts in der charmanten Atmosphäre des Paris der 1920er.


Das Hotel Paris in Prag hat für Sie ein attraktives Valentins - Angebot vorbereitet.

Dieses Valentin-Paket im 5* Hotel Paris in Prag für 2 Personen beinhaltet:


  • - 2 Nächte im Doppelzimmer nach Auswahl
  • - reichhaltiges kaltes und warmes Frühstücksbuffet
  • - romantisches Valentin - Abendessen mit Kerzen im Restaurant Sarah Bernhardt
  • (4-gang – Menü mit Welcome Drink und Kaffee)
  • - Eintrittskarten ins Alfons Mucha Museum
  • - Wi-Fi Verbindung im Zimmer
  • - eine Flasche Wasser und Schokoladen - Pralinen im Zimmer
  • - eine Flasche von Mucha Sekt, frische Erdbeeren im Zimmer
  • - freier Eintritt ins Wellness, Spa Zentrum, Fitness
  • - rote Rose bei der Ankunft im Zimmer

Das Valentin-Paket ist gültig:

10.02.2012 – 16.02.2012

2 Nächte im Deluxe Zimmer .......... € 298

2 Nächte im Executive Zimmer....... € 358

2 Nächte im Junior Suite................ € 438

2 Nächte im Luxury Suite ............. € 978

Renovierung der Stauen der astronomischen Uhr in Prag auf dem Altstädter Ring

Prag astronomische Uhr

Werden Sie beim Besuch Prags an der bekanntesten Uhr Prags etwas vermissen?

Dann sind Sie leider in der Zeit der Renovierungsarbeiten der astronomischen Uhr auf dem Altstädter Ring nach Prag gekommen.

Ab 13.1. werden die 4 Statuen neben den zwei blauen Fenstern, wo sich die Apostel zeigen, renoviert.

Die Statuen des Todes, der Lust - der Türke, der Eitelkeit und des Geizhalses werden in einer Restauratorenwerkstatt renoviert.

Danach werden auch die vier unteren Statuen renoviert – der Philosoph, der Engel, der Astronom und der Chronist.

Die Renovierungsarbeiten werden bis 15.3. dauern.

Ausstellung Rudolf II. - der König ist tot!

Diese Ausstellung ist zum 400 Todesjubiläum des böhmischen Königs und des römischen Kaisers Rudolf II. veranstaltet und findet in der Prager Burg.

Anschauen kann man die Exponate im Breiten Gang und in der Rudolfsgalerie der Prager Burg. Also, im Teil der Prager Burg, der mit dem Rudolf II. sehr eng verbunden war.

Die ausgestellten Exponate zeigen die letzte Zeit des Lebens des Kaisers. Ausgestellt sind z.b. eine Kopie des Sarges, Bestattungsgewand, Bestattungsinsignien.

Öffnungszeit: täglich 10.00 - 18.00 Uhr

Eintritt: 20CZK

Dauer: 20.01.2012 - 27.01.2012

Václav Radimský

Datum: 28.10.11 – 08.01.2012

Ausstellung des tschechischen Lanschaftsmalers der Wende des 19. und 20. Jhs.

Radimský zählt man zu der ersten Generation der tschechischen Impressionisten. Er war der Nachfolger von Claude Monet, den er am Ende der 80.Jahre des 19. Jahrhunderts in Frankreich kennengelernt hat.

Stadtbibliotek, Eintritt: 120 CZK, rediziuert 60 CZK

Prag Weihnachtsmarkt 2011

Prag Weihnachtsmarkt- Prag Stadtführung

In Prag finden auf vielen Marktplätzen verschiedene Weihnachtsmärkte statt. Der bekannteste und größte ist auf dem Altstädter Ring. Dieser Prag Christkindlmarkt ist viel besucht von den Pragern und ausländischen Touristen. Auf dem Weihnachtsmarkt ist ein 20 Meter großer Weihnachtsbaum, festlich verziert und abends beleuchtet.

In den zahlreichen Verkaufsständen bekommt man weihnachtliche Backwaren und warme Speisen – Prager Schinken, Würstchen, Trdlo, Glühwein, Grog, Honigwein. Zu den traditionellen Weihnachtsartikeln gehören Glaskugel, und kunsthandwerkliche weihnachtliche Produkte.

Zu der richtigen Weihnachtsatmosphäre bringen die professionellen Chöre, die auf der Bühne auftreten, bei.

Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet am Wochentagen von 9 bis 19 Uhr, am Wochenenden von 9 bis 20 Uhr und am Weihnachtstag von 9 bis 12 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Altstädter Ring wird bis 1.1.2012 dauern.

Václav Havel im Alter von 75 Jahren starb am 18.12.2011

Wer war Václav Havel –

der tschechoslowakische und der tschechische Präsident, ein Dissident, Dichter, erfolgreicher Theaterautor, Schriftsteller und Humanist, großer Europäer, Kämpfer für die Freiheit und Demokratie, eine moralische Autorität, ein Symbol der Demokratie, ein großer Mann.

Der Sarg mit den sterblichen Überresten von Václav Havel ist im Zentrum Prager Kreuzung (ehemalige st. Anna Kirche) in der Altstadt aufgebahrt. Dorthin kommen Tausende Tschechen und nehmen von Václav Havel abschied.

Am Mittwoch den 21.12. wird der Sarg auf der Lafette mit militärischen Würden von der Kaserne der Prager Burgwache in die Prager Burg zum Vladislavsaal überführt, wo er aufgebahrt wird. Dieser Trauerumzug beginnt um 10.00 Uhr.

Das Requiem, die staatliche Beerdigung wird am Freitag - 23.12. um 12.00 Uhr im Veitsdom in der Prager Burg stattfinden. Danach ist eine private Zeremonie im Krematorium in Prag 10 geplant.

Die Tschechische Regierung hat für 21.12., 22.12. und 23.12.11 die Staatstrauer ausgerufen.

Kosten für die Fahrkarten in Prag sind ab 1.7.11 höher

Ab 1.7.2011 gibt es neue Preise für die Fahrkarten in Prag:
  • Fahrkarte, die 30 Min gültig ist, kostet 24CZK
  • Fahrkarte, die 90 Min gültig ist, kostet 32CZK
  • Dauerfahrkarten:
  • 24Stunden - 110CZK
  • 72Stunden - 310CZK

Kaufen kann man die Fahrkarten in Tabakgeschäften, in der U-Bahn Halstestellen und in speziellen Verkaufstellen des städtischen Verkehrs, z.b. Museum, Andel

Kreuze auf dem Altstädter Ring in Prag

Prag Altstadt

Wie viel weiße Kreuze sind auf den Altstädter Ring in Prag im Pflaster? 27 oder 28?

Vor dem Torso des nördlichen Flügels vom Altstädter Rathaus findet man im Pflaster 27 weiße Kreuze. Diese erinnern auf die Hinrichtung der Anführer des Aufstandes gegen Habsburger, die den zweiten Prager Fenstersturz 1618 organisiert haben. Es wurden 28 Männer zum Tode verurteilt, aber nur 27 auf dem Altstädter Ring geköpft.

Auf dieses Ereignis erinnern 27 weiße Kreuze im Pflaster und alle Namen der Betroffenen findet man auf der Tafel des Altstädter Rathauses.

Der 28. war Martin Fruwein. Er war im Gefängnis und seine Leiche wurde im Hirschgraben gefunden. War es Selbstmord oder Mord? Noch nach dem Tode wurde sein Körper auf dem Weißen Berg geköpft und geviertelt.

Das war der Grund, warum die Gruppe Ztohoven am Montag den 20.6.2011, anlässlich des 390.Jubiläums der Hinrichtung (21.6.1621), noch ein weißes Kreuz im Pflaster auf dem Altstädter Ring errichtet hat. Kurze Zeit konnte man im Pflaster 28 weiße Kreuze sehen.

Leider das 28.Kreuz wurde beseitigt. Es hat nämlich nicht gefallen der Technischen Verwaltung der Verkehrswege und so wurde die Stelle wieder in den ursprünglichen Zustand gebracht.

Weihnachtsmärkte im historischen Zentrum Prags

Auf dem Altstädter Ring in Prag findet auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt statt.

Wie gewöhnlich müssen die Organisatoren der Märkte einen repräsentativen Weihnachtsbaum finden. Die Veranstalter haben ca. 40 Tipps aus der ganzen Tschechischen Republik für den Weihnachtsbaum bekommen.

Ausgewählt wurde die hohe Fichte aus einem Dorf bei Kladno, unweit von Prag. Der Baum wird abgeholzt und transportier nach Prag. Seine Höhe wird dann zwischen 23-25 Meter sein.

Die feierliche offizielle Anzündung des Weihnachtsbaumes können Sie am 26.November 2011 auf dem Altstädter Ring in Prag erleben. Der Weihnachtsmarkt wird da bis 1.1.2012 dauern.

Konzert Václav Hudeček in Prag in der Prager Burg

Am 2.11. haben Sie die Möglichkeit einer der schönsten Säle der Prager Burg - Spanischer Saal - zu besuchen. Im Spanischen Saal findet nämlich ein Konzert des Geigenvirtuose Václav Hudeček statt.

Sein sympathisches Auftreten, die technische Souveränität, die wunderbaren emotionalen Töne seiner Geige werden sicher Besucher aller Altersgruppen begeistern.

Der bekannteste tschechische Violinist Václav Hudeček wird im Spanischen Saal der Prager Burg am 2.11. um 19.30 Uhr mit dem Kammerorchester Barocco Sempre giovane das Konzert haben. Auf dem Programm sind Werke von Mozart, Vivaldi, Bach und Locatello.

Die Karten kosten 360/180CZK.

Stanislav Libenský Award und Glass-Design

Datum: 15.09. – 30.10. 2011

Diese Ausstellung findet im Kaiserlicher Pferdestall der Prager Burg statt. Da präsentiert sich zum erstenmal auf der tschechischen Szene die jüngste Generation der Glasmacher. Das sind Absolventen der Glasschulen aus der ganzen Welt, die sich mit seinen Werken um den Stanislav Libensky Preis bewerben.

Eintritt: 250CZK

3D Mapping - Projektion auf der Astronomischen Uhr auf dem Altstädter Ring in Prag

Besuchen Sie im September oder im Oktober 2011 Prag? Dann lassen Sie sich mit dem Wideomapping an der Astronomischen Uhr begeistern.

Dieses Videomapping hat im Oktober 2010 riesigen Erfolg gehabt. Damals wurde es anlässlich des 600. Jubiläums der Astronomischen Uhr aufgeführt.

Die Vorführungen finden im September und Oktober in diesen Terminen statt:

  • 17.09. ab 19:30 bis 22:00 jede halbe Stunde
  • 24.09. ab 19:30 bis 22:00 jede halbe Stunde
  • 01.10. ab 19:00 bis 22:00 jede halbe Stunde
  • 08.10. ab 19:00 bis 22:00 jede halbe Stunde
  • 15.10. ab 19:00 bis 22:00 jede halbe Stunde
  • 22.10. ab 19:00 bis 22:00 jede halbe Stunde

Fliegenfischerfestival - Orvis Cup 2011 in Prag

Dieses Festival findet 1.-2.10.2011 in Prag statt. Es kommen nach Prag mehr als 100 Fliegenfischer, die unweit von der Karlsbrücke fischen werden - Lachsforelle, Bachforelle und Bachsaiblinge. Mehr als 10000 Stück von diesen Fischen werden vor dem Wettbewerb in die Moldau freigelassen.

Zentrum des Festivals ist die Schützeninsel - Střelecký ostrov, wo ein reiches Kulturprogramm und Fischspezialitäten vorbereitet werden.

Weinlesefest in Prag und in der Umgebung Prags

Prager Burg

Datum: 17.9. – 18.9. 2011

Es handelt sich schon um den 6. Jahrgang des Weinlesefestes in der Prager Burg. Das Weinlesefest findet ab 10.00 bis 17.00 Uhr im Königlichen Garten statt.

Eintritt ist frei.

Ballhaus Verkostung - Eintritt: 50CZK

Mährischer Federweiße, frischer Weinsaft, Zimbalmusik, Folkloregruppen und dazu noch die Öffnung der normalerweise unzugänglichen Produktionsgärten - das bietet das Weinlesefest in der Prager Burg an.

Produktionsgärten werden beide Tage ab 10.00 bis 15.00 Uhr erst zum zweitemal in der Geschichte geöffnet. Dort werden über 72 Sorten von Blumen, unter anderen auch Orchideen, Flamingoblumen oder Gerberas angepflanzt.

Eintritt ist frei.

Villa Richter unterhalb der Prager Burg

Datum: 17.9. – 18.9. und 24 - 25.9.2011

Weine aus der ganzen Tschechischen Republik, frischer Federweißer.

Eintritt:100CZK

Friedensplatz und die Villa Gröber

Datum: 16.9. – 17.9. 2011

Der 5. Jahrgang des Weinlesefestes diesmal im Geist der Mythologie der alten Griechen und Römer

Weinlesefest in Mělnik

Datum: 16.9. – 18.9. 2011

Mělník ist ein bekanntes Weinbauzentrum 30 Kilometer nördlich von Prag.

Weine und Federweißer, Konzerte und der Umzug des Kaisers Karl IV. und abends ein Feuerwerk - das alles wartet auf die Besucher des Weinlesefestes in Melnik.

Eintritt:200CZK

Weinlesefest in Karlstein

Datum: 24.9. – 26.9. 2011

Verkostung von Federweißer und anderen Weine, böhmische Spezialitäten im Mittelalterlichen Stil und ein mittelalterlicher Jahrmarkt mit Programm: Ritterturnier, historische Tänze, Feuerschlucker, Gaukler, Fakire.

Eintritt:100CZK

Porzellan in der Prager Burg - Ausstellung

Prag Belveder

31.Mai 2011 wird im Lustschloss der Königin Anna in der Prager Burg die Ausstellung „Porzellan in der Prager Burg“ geöffnet.

In der Sammlung der Prager Burg befinden sich viele interessante Stücke von Keramik, Fayence, Steingut, Porzellan und Biskuit-Porzellan. Viele Stücke sind im Depositorium, viele schmücken die Repräsentationsräumlichkeiten der Prager Burg und des Schlosses Lány. Einen bedeutenden Anteil bilden auch die Chinesischen und Japanischen Gegenstände wie z.b. Vasen, Schalen, Aquarien, Gefäße. Die ältesten Stücken hat schon der Kaiser Rudolf II. gekauft.

Viele von den Exponaten wurden in berühmten europäischen Fayencemanufakturen hergestellt: Holíč (in der Slowakei), Delft, Ansbach, Bayreuth, Stralsund und in den Porzellanmanufakturen: Meißen, Wien, Paris – Sévres und Petersburg. Die Ausstellung ist verschiedenartig und enthält Vasen, Leuchter, Kerzenhalter, Statuen, Blumentöpfer, Knöpfe, Tintenfässer. Von den Gegenständen, die man im Haushalt braucht, sind hier z.b. Teller, Terrinen, Obstschalen.

Kaiserlichen Service stammen aus der Sammlung der Prager Burg, Hofburg in Wien, Schloss Zakupy und Schloss Ploskovice. Besitzer waren einige Habsburger, vor allem Maria Theresia und Ferdinand der Gütige, Kaiser Franz Josef und seine Gattin Elisabeth von Bayern - Sissi. Die Präsidenten Zeit der Prager Burg vertreten Service, die benutz wurden in der Zeit von Tomáš Garrique Masaryk, Edvard Beneš, Václav Havel und Václav Klaus.

Die Ausstellung dauert bis 11.9.2011.

Öffnungszeit:10 - 18Uhr

Eintritt: 110CZK, reduziert: 60CZK

Freiheitswoche in Prag

Rosafarbiger Panzer David Černý

Am 21.6.2011 sind es 20 Jahre, als die Tschechoslowakei der letzte Zug mit der sowjetischen Militärstechnik und den Okkupationssoldaten verlassen hat. Als Erinnerung auf eine wichtige und komplizierte Etappe unserer Geschichte wurde nach Prag aus dem Militärsmuseum Lesany der rosafarbige Panzer gebracht. So wird die Freiheitswoche eröffnet, die erinnert auf Ende des Warschauer Paktes, dessen einige Militärsoperation, die Okkupation der Tschechoslowakei war.

Prag Fest 1.7.-2.7.2011

1.7.2011 Freitag

Konzert der Prager Kirchenglocken 20.00 – 20.05

Altstädter Ring

Brundibar – Oper, die im Konzentrationslager Theresienstadt gespielt wurde, 17.45 – 18.15

Musical - "Gebet für Prag" 19.20-19.40

Symphonischer Orchester Bohemia Prag – Auswahl von einigen symphonischen Gedichten des Zyklus Mein Vaterland von Bedrich Smetana 20:05–20:30

Konzert Radim Hladík a Blue Effect 21:00–22:00

2.7.2011 Samstag

Auf dem Altstädter Ring findet Prag Musik Fest statt - Konzert von verschiedensten tschechischen Pop Gruppen 12.30 - 21.30

Während dieses Prag Festes 1.- 2.7. 2011 ist Eintritt frei:
  • Museum der Hauptstadt Prag
  • 1. und 2.7. 18.00–22.00 Franz Kafka Museum
  • 2.7. 10.00–21.30 Altstädter Rathaus
  • 2.7. 9.00–17.30 Museum der Hauptstadt Prag - Langweil Prag Model
  • 2.7. 10.00–17.30 Museum des tschechischen Kubismus
  • 2.7. 10.00–17.30 National Galerie Messenpalast
  • 1. und 2.7. 18.00–22.00 Mucha Museum

Deutsche Botschaft in Prag - Tag der offenen Tür

Lobkovic Palast Prag Deutsche Botschaft

Am 20.Juni werden die Touristen und die Einheimischen eine einzigartige Möglichkeit haben die Deutsche Botschaft in Prag in der Kleinseite zu besuchen. Das schöne barocke Lobkowitz-Palais wird von 10.00 bis 21.00 Uhr zugänglich sein.

Für die Besucher hat die Botschaft in Prag interessantes Programm vorbereitet: vormittags vor allem für die jungen Besucher und nachmittags wird über die Arbeit der Botschaft, wichtige Institutionen, die deutsch – tschechische Kontakte pflegen, informiert.

Zur Erinnerung des 35. Jubiläums des Finales der Fußball-Europameisterschaft von Beograd im Jahre 1976 wird eine TV- Talkshow veranstaltet Gespräch zwischen Antonin Panenka und Sepp Maier.

Flohmarkt in Prag

Flohmarkt Prag

Prag wird eine neue Attraktion haben. Schon ab 15.April findet am Ende der Pariser Straße unter der Cech Brücke in Prag der erste Flohmarkt statt. Diese neue Tradition Prags wird jede Woche samstags und sonntags 10-16 Uhr organisiert.

Zentrum Prags wirkt sehr kommerziell und Prag braucht etwas, was die Stadt belebt. Touristen kennen Flohmärkte aus Paris, Berlin, Amsterdam, Brüssel oder London.

Prager können hier anbieten: alte LP, Antiquitäten, alte Bücher und alte Sachen. Junge Künstlerinnen bieten hier auch eigene Schmucks an. So wird der untere Weg am Moldau belebt. Touristen kommen hierher nicht nur wegen der Schifffahrten, sondern, weil sie auch den Flohmarkt besuchen und anschauen wollen.

Der zweithässlichste Bau der Welt

Fernsehturm Prag

Wissen Sie, wo sich der zweithässlichste Bau der Welt befindet? Ja, ja, es ist wirklich in Prag.

Und wissen Sie um welchen Bau in Prag es sich handelt?

Es ist der Prager Fernsehturm in Prag 3 - Žižkov

So haben die Leser des touristischen Portals VirtualTourist.com im Jahre 2009 in der Umfrage „Zehn hässlichste Bauten der Welt“ entschieden. An der ersten Stelle des hässlichsten Baues der Welt ist das Gebäude des Morisson mechanischen Theaters in Baltimore.

Dieser Prager Fernsehturm wurde nach dem Entwurf des Architekten V.Aulický und Statiken J.Kozák, auf der Stelle des ehemaligen jüdischen Friedhofes in Prag 3 – Žižkov, in den Jahren 1985 - 1992 erbaut.

Prag Navalis 2011 - Wasserfest des hl. Johannes von Nepomuk in Prag

Navalis 2011

Vom 13.-16.5.2011 findet an der Moldau in Prag das Fest Navalis statt. Diese Wasserattraktion gehört über 300 Jahre zum Prager Kulturleben. In der erneuten Tradition kann jeder Zuschauer die ehemalige Atmosphäre des historischen Prags wieder erleben. Auf der Moldau bei der Karlsbrücke findet dieses Spektakel statt – Gondelregatta, historische Schiffe, venezianische Ruderer, eine große Prozession, Konzert, Feuerwerk und viel mehr.

Am 14. Mai ab 14.00 Uhr - Gondelregatta, ab 16.00 Gesang der Gondoliere am Teufelsbach in Prager Venedig und verkosten der Venezianischen Spezialitäten

Am 15.Mai ab18.00 Uhr - Gottesdienst im Veitsdom – Messe zu Ehren des heiligen Johannes von Nepomuk

19.00 Uhr Prozession durch die Nerudagasse, über die Karlsbrücke zum Denkmal des hl. Johannes von Nepomuk

Ab 21.00Uhr Programm bei der Karlsbrücke - Konzert der Barockmusik, Einweihung vier Kirchenglocken und zum Schluss kommt das Feuerwerk Redentore, das direkt aus Italien Gondoliere aus Venedig bringen.

Goldeness Gässchen

Goldenes Gässchen

Unter dem Kaiser Rudolf II. im 16.Jh. wurde dieser Teil der Prager Burg wieder verändert. Die Zahl der Arkaden hat sich erhöht auf 21, sie wurden vertieft auf 220 cm und hinter und oberhalb ihnen wurden noch die Schutzgänge erbaut. 1597 hat der Kaiser den Burgschützen genehmigt einige Bogen einzumauern und so entstanden 16 ziemlich einfache Häuschen. Sie hatten nur kleinen Raum mit der Feuerstelle und ein Stübchen mit kleinem Fenster. Auch die Einrichtung war sehr einfach, Lehmboden, nur ein Tisch mit dem Stuhl und ein Bett.

Im Laufe der Zeit haben die Bewohner dieser kleinen Häuschen versucht sie noch zu vergrößern und zu verbessern. So wurden neue Fenster in die Befestigungsmauer durchbrochen und neue Bauten angebaut. Die Gasse zwischen den Häuschen und Anbauten war sogar auf einigen Stellen nur 1 Meter breit. 1864 wurden alle Anbauten beseitigt und die Gasse hat die ehemalige Gestalt vom 16 Jh. bekommen.

Für alle Bewohner war hier nur eins Plumpsklo und erst 1877 wurde hier die Wasserleitung erbaut. Erst 1952 hat die Präsidentenkanzlei diese Häuschen von den Besitzern gekauft.

Zur Zeit ist der Eingang ins Goldenen Gässchen verboten, kein Wunder, weil überall bis 5 Meter tiefe Ausgrabungen sind, man sieht nur das Netz von Kabeln und Rohren.

Man kann sich es jetzt schwer vorstellen, dass im nächsten Jahr hier nach der Renovierung nicht mehr Souvenirgeschäfte sein werden, wie früher, sondern eine romantische Ausstellung, die Geschichte des Goldenen Gässchen dokumentieren wird. Man findet da z.b. eine Goldschmiedewerkstatt, Altpragerschenke, Kräutlerin und Wundarzt. Freuen sie sich.

Karel Škréta

26.11.2010 - 10.4.2011

Ist einer der bedeutendsten Barockmalern Böhmens. Bekannt ist er vor allem als Porträtmaler geworden, berühmt sind auch seine Altargemälden für die Prager Kirchen z.b. Kirche des hl. Thomas und des hl. Nikolaus in der Kleinseite, der Jungfrau Maria vor dem Teynhof.

Diese Ausstellung organisiert die National Galerie mir der Prager Burg und dem Prager Erzbistum und findet in der Wallenstein Reitschule und in der Prager Burg statt.

Reliquiar des hl. Maurus

Bis 27.02.2011 haben Touristen, die Prag besuchen, eine einzigartige Möglichkeit im Königspalast der Prager Burg das Reliquiar des hl. Maurus sich anzuschauen. Diese Sehenswürdigkeit ist selten in Prag zu sehen.

Das Reliquiar wurde im Jahre 1985 im Schloss Petschau an der Tepl im Westböhmen dank der Kripo gefunden. Das Reliquiar war unter dem Boden der Schlosskapelle im einem Geheimversteck und mit Erde verschüttet. Nach umfangreicher Restauration ist es seit 2002 dort im Schloss zu sehen.

Das Reliquiar wurde im 13.Jh. für die Gebeine des heiligen Maurus und des heiligen Johannes des Täufers angefertigt, die in der Benediktinerabtei in Florennes in Belgien aufbewahrt wurden. Es hat der Tradition der Kölner Goldschmiedekunst nach, Form des Häuschens und ist ein wertvolles Stück der romanischen Schmiedekunst. Es wurde aus dem vergoldeten Silber und Kupfer angefertigt und mit fast 200 Edelsteinen verziert.

Gleichzeitig sind im Wladislawsaal Kopien der böhmischen Krönungskleinodien ausgestellt.

Während der Prager Burg Führung, könnte man auch diese Ausstellung besuchen.

Öffnungszeit: täglich 9.00 – 16.00 Uhr

Eintritt: 150 CZK, ermäßigt 125 CZK

Luxemburger

Diese Ausstellung findet 5.11.2010 -6.02.2011 im Haus zur Steinernen Glocke, anlässlich des 700. Eheschließung zwischen der böhmischen Prinzessin Elisabeth von Premyslieden und Johann von Luxemburg statt.

Weihnachtskrippen in Prag

Aufstellung der Weihnachtskrippe ist bei uns die am längsten erhaltene Weihnachtstradition. Es ist dokumentiert, dass schon im Jahre 1560 wurde in Prag in der Klementskirche für das Volk die erste Weihnachtskrippe bei uns von Jesuiten erstellt. Und so hat sich diese Tradition auch in andere Prager Kirchen verbreitet. Später haben sogar die Pfarreien unter sich gewettet, wer die größte und schönste Krippe hat. Das war der Grund, warum 1782 der Kaiser Josef des II. verboten hat, die Krippen in den Kirchen auszustellen als „ eine unwürdige und kindliche Weise der Erinnerung an die Geburt von Jesus Christus".

Das Volk, Bauern, Handwerker und Bürger wollten die Krippen im Haushalt ausstellen. Die reicheren haben die Krippen von den Kirchen gekauft mit Figuren auch 1 Meter groß, einige haben die Krippen bei den Holzschnitzern bestellt und die ärmsten wollten billige Krippen haben.

Weihnachtskrippe

Und so haben Lehrer, Studenten und Maler Krippen auf Kartons gemalt. Die ersten Papierkrippen stammen bei uns vom Ende des 18.Jhs.

In jeder Weihnachtskrippe findet man selbstverständlich Christi Geburt, die heilige Familie, Engel, drei Könige, Musikanten und Hirten mit Schafen, Händler.

Die größte mechanische Weihnachtskrippe der Welt ist Tomáš Krýzas Krippe, die im Jahre 1998 ins Guinnesbuch der Rekorde eingetragen wurde. Diese Krippe findet man im Südböhmen in Jindrichuv Hradec, sie ist auf 60 Quadratmetern aufgestellt und sind hier 1398 Menschen- und Tierfiguren, davon 133 bewegen sich. Tomáš Krýza hat auf dem Bethlehen mehr als 60 Jahre gearbeitet.

Prag Weihnachtsmarkt

Anvent in Prag

Kommen Sie in der Adventzeit nach Prag und erleben Sie im festlich geschmückten historischen Zentrum die romantische vorweihnachtliche Atmosphäre der magischen Stadt.

Spazieren Sie durch das weihnachtlich verzierte, historische Zentrum Prags und besuchen Sie die bekanntesten Weihnachtsmärkte:

auf dem Altstädter Ring ist der berühmteste Christkindlmarkt mit der Weihnachtskrippe und dem größten Prager Weihnachtsbaum. Der Weihnachtsbaum ist eine Fichte - Rottane 20 m groß und fast 50 Jahre alt. Die Jugendstil Dekorationen des Weihnachtsbaumes wurden speziell hergestellt und sind bis 1 m groß.

Der Weihnachtmark ist ab 27.11.2010 bis 1.1.2011 geöffnet ab 9.00 bis 19.00Uhr, am Wochenende bis 20 Uhr.

Für die Kinder ist hier eine spezielle Weihnachtswerkstatt vorbereitet, wo die Kinder eigenes Geschenk basteln können. Man kann hier auch das Puppentheater sehen oder dem Ježíšek schreiben für die Geschenke. Auf der Bühne tretten nicht nur einheimische Folkloregruppen, sondern Ensembles aus Europa oder sogar aus Singapur, Australien oder Südafrika auf.

Nächsten Weihnachtsmarkt mit 60 Ständen und dem 10m großen künstlichen Weihnachtsbaum finden Sie auf dem Wenzelsplatz, einer der älteste in Prag ist am Gallus Platz.

Prag Weihnachtsmarkt Friedensplatz

Als erster wird der Weihnachtsmarkt auf dem Friedensplatz (náměstí Míru) schon 20.11. geöfnet. Weitere sind am Platz der Republik oder ganz neu auf dem Palackehoplatz.

Auf den Weihnachtsmärkten bekommen Sie viele Souvenirs, Holzspielzeug, Glas, Keramik, Schmuck und böhmische traditionelle Weihnachtsdekoration, Strohkrippen und Weihnachtsgebäck. Überall duftet Glühwein, Punsch, Mandeln, heiße Maronen und altböhmisches Gebäck Trdelník und andere heimische kulinarische Spezialitäten. Zur Weihnachtsatmosphäre bringen stimmungsvolle Musik und hübsch dekorierten Ständen bei.

In den Kirchen sind alte Krippen ausgestellt und empfehlenswert ist ein Kirchenkonzert.

Monet - Warhol
Meisterwerke aus dem Albertina Museum und der Batliner Sammlung

Diese Ausstellung findet im Termin 13.10.2010 - 07.01.2011 im ersten Stock des Messenpalastes in Prag statt. Die Prager und Besucher Prags haben eine einzigartige Möglichkeit sich Werke einer der bedeutendsten europäischen Sammlungen der internationalen Klassischen Moderne von Rita und Herbert Batliner aus der Wiener Albertina anzuschauen.

In Prag sind 80 Werke, wie Bilder von Monet, H, Matisss, P. Bonnard, Arbeiten der deutschen Expressionisten wie z.b. E.L.Kirchner, der russischen Avantgarde El.Lisicki, K.Malevic und surrealistische Werke von R.Magritt oder M.Ernst ausgestellt.

Eintritt: 200CZK

Alfons Mucha

Alfons Mucha und das Slawische Epos – ein Thema, das zur Zeit die ganze Tschechische Republik und Prag in der Sommergurkensaison bewegt. Am 24.7. haben wir uns das 150 Jubiläum von seinem Tode erinnert.

Alfons Mucha ist der bekannte tschechische Jugendstilmaler, der die Tschechische Republik in der ganzen Welt dank seinem Werk gemach hat. Der Höhepunk seiner ganzen Lebenstätigkeit war der Zyklus von großmassigen Gemälden, bekannt als das slawische Epos. Damit wollte er das Vaterland und das slawische Volk huldigen.

Mission: Impossible wieder in Prag

Mission: Impossible in Prag

Der amerikanische Schauspieler Tom Cruise ist seit 21.09. 2010 zum zweitenmal in Prag. Er bereitet da Filmen des vierten Teiles von Mission: Impossible. Die Dreharbeiten werden am 30.9.beginnen und einige Wochen dauern. Tom Cruis und sein Team hat sich schon zwei Bahnhöfe in Prag – Hauptbahnhof und Bahnhof in Vrsovice angeschaut. Besucht hat er z.b. das Ökotechnische Museum und die Prager Burg mit dem traumhaften Spanischen Saal.

Mit Tom Cruis als Ethan Hunt spielen im Film noch Jeremy Renner, Jonathan Rhys Meyers und Simon Pegg. Die Drehorte sind in Prag, Vancouver und Dubai und der vierte Teil von Mission: Impossible soll im Dezember 2011 ins Kino kommen.

Hans von Aachen - Maler auf den europäischen Höfen

Diese Sonderaustellung findet in der Prager Burg in den Kaiserlichen Pferdeställen im Termin 01.07.2010 - 03.10.2010 statt. Es handelt sich um überhaupt die erste monographische Ausstellung dieses Males in Prag. Auf einer Stelle befindet sich hier eine repräsentative Auswahl der Bilder dieses Meisters des Manierismus.

Öffnungszeit: 10-18 Uhr

Eintritt: 150Kč, ermäßigt: 90Kč , Schülergruppe: 40Kč

Cartier Schmuckausstellung in der Prager Burg - The Power of Style - Kraft des Stils

Findet im Termin 9.7. – 17.10.2010 in der Reitschule der Prager Burg statt.

Mo-So: 10-18 Uhr

Eintritt: 325 Kč, ermäßigt: 275 Kč

Gruppe(ab 20 Pers.): 275 Kč, Schulgruppe(ab 20 Pers.): 165 Kč

Die Besucher können hier bewundern mehr als 350 Produkte, die die Entwicklung des Stils der Marke Cartier zeigen, die schon 160 Jahre auf dem Markt ist. Die Ausstellung bietet einzigartigen Blick auf die Schätze des königlichen Juweliers an. Geld ist im Leben nicht alles – existieren doch noch Pelzmäntel und Schmuck – dieses Zitat von Liz Taylor begleitet die ganze Ausstellung.

Bei einzigen Stücken ist auch der ehemalige Besitzer angegeben, z.b. Marilyn Monroe, Königin Elizabeth oder Jean Cocteau. Das größte Kollier hat überraschend einem Mann gehört. Der indische Maharadscha ließ es 1928 herstellen – das Kollier aus Platin mit Hunderte von Edelsteinen und 7 riesigen Diamanten.

Schlüssel Statue Revolution

Schlüssel Statue

Diese einzigartige Statue werden Sie schon erfolglos auf dem Franz Kafka Platz in Prag suchen. Hier war sie seit März 2010 bis 26.9.2010.

Danach wurde sie nach Olomouc transportiert, wo sie repariert wird, dort bekommt sie fehlenden Schlüssel wieder und danach wird sie in einigen tschechischen Stätten ausgestellt.

Die Schlüsselstatue ist fast sieben Meter groß, wiegt 8 Tonnen und wurde von z 85 471 Schlüssel zusammengebaut vom bildenden Künstler Jiří David.

Ganze Statue bildet das Wort Revolution. Die Form stellt persönliche Polemik Jiří David mit der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung während der zwanzig Jahren von der samtenen Revolution dar.

Blumenteppich in Prag auf dem Altstädter Ring

Obwohl in Prag verschiedene Sehenswürdigkeiten zu besichtigen sind, finden in Prag für die Besucher und Prager verschiedene neue Aktivitäten statt. Im September werden Sie die einmalige Möglichkeit haben, zum erstenmal in Prag den Blumenteppich aus Begonienblüten sehen.

Ein Teppich aus Blumen gewebt - eine Premiere in Prag und in der Tschechischen Republik

029.JPG.bmp, 245kB

Der Blumenteppich schmückt alle zwei Jahre anlässlich der Mariä Himmelfahrt den zentralen Platz in Brüssel – den Grand Place. Dieses Jahr ist es 13.8. – 15.8.

Prag hat die Ehre bekommen auch den Blumenteppich auf dem Altstädter Ring 3.9. - 5.9. auszustellen. Der Blumenteppich wurde von der belgischen Botschaft in Prag organisiert und bezahlt. So präsentiert sich Belgien in der Tschechischen Republik - seit 1.7.2010 das neue vorsitzende Land des EU Rates. Für den Blumenteppich werden ausschließlich Begonienblüten benutzt. Für 1m2 braucht man 300 Blumen, für Prag waren es also 150 000 Begonien, weil der Blumenteppich 500m2 groß war.

Die Begonienblüten wurden in Belgien am Donnerstag den 2.9. abgepflückt, dann wurden sie nach Prag transportiert. Genauso wie in Belgien, auch in Prag wurde ein Motiv nach dem Entwurf des belgischen Architekten Marc Schauttee errichtet. Er läst sich immer von einheimischen Traditionen inspirieren. In Prag haben wir das Prager Wappen und das Symbol EU und Jugendstilornamente gesehen. Der beste Blick auf diesen Blumenteppich war aus dem Altstädter Rathaus. Wie gefällt es Ihnen?

Der erste Blumenteppich wurde zum erstenmal 1971 auf dem Grossen Platz in Brüssel errichtet. Das Muster hat damals der Architekt Etienne Stautemas vorgeschlagen. Er wurde von den Eigenschaften und Farben der Begonien sehr fasziniert. Er hat auch seit 50.Jahren voriges Jahrhunderts mit Begonien experimentiert. In den 70. Jahren hat diesem Architekten bei Bildung des Blumenteppichts ein Junge - Marc Schauttee assistiert. Nach dem Stautemas Tode 1998 hat Marc Schauttee alleine Muster für die Blumenteppiche vorgeschlagen.

Begonien gibt es mehr als 1000 Sorten, sie stammen von Tropen und Subtropen, blühen reich und regelmäßig, Blüten haben verschiedensten Farben von gelb, orange, lachs, rosa, weis, rot.

Goldenes Gässchen

Goldenes Gässchen

Viele Prager Besucher, die früher in Prag waren und nach mehreren Jahren wieder nach Prag kommen, fragen immer: „Werden wir das Goldene Gässchen sehen?“ oder „ Wo finden wir das Goldene Gässchen?“ Diejenigen, die Prag zum erstenmal besuchen, interessiert es auch. Alle Gäste sind dann enttäuscht, wenn ich sage, dass man das Gässchen mindesten bis Ende Mai 2011 nicht besuchen kann, weil dort wichtige Renovierungsarbeiten verlaufen.

Ich habe mich entschlossen alle Besucher dieser Seite zu informieren, was ist das Goldene Gässchen und wie es dort zur Zeit aussieht.

Das Goldene Gässchen befindet sich zwischen zwei Befestigungsmauern im nordöstlichen Teil der Prager Burg. Die ältere Mauer war aus dem 12.Jh., zweite Mauer bildet die nördliche Befestigung der Prager Burg beim Hirschgraben. Der König Wladislav Jagiello ist 1483 der aus dem Königlichen Hof in der Altstadt zurück in die Prager Burg umgesiedelt. Nach hundertjährigem Verfall der Burg war notwendig sie neu gestallten und vor allem das alte Befestigungssystem modernisieren und die Burg gegen die Feuerwaffen zu schützen.

Deswegen hat der Architekt Benedikt Ried die nördliche Befestigung der Prager Burg erbaut. Die Mauer war mehr als 3 Meter breit, mit 3 Befestigungstürmen - Pulverturm(Mihulka) auf der westlichen Seite, Daliborka im Osten und in der Mitte Weißer Turm. Bei den letzten Geschütztürmen wurde die Mauer noch mit 12 Arkadenbogen verstärkt, die 120 cm tief und 6 Meter breit waren. Damals war es das modernste Befestigungssystem.

oben